zu den Einträgen

Gratulation hinzufügen


Bisherige Gratulanten:

Ursula Mellema
aus Springe-Eldagsen
02.09.2021 | 10:42
Veröffentlichungen in der Presse

Unser Jubiläum spiegelt sich auch in der regionalen und in der Fachpresse wider:

Neue Deister-Zeitung vom 12. Juli 2021

Portal EnEV-online / GEG-online am 24. 06.2021

Portal Bausubstanz am 24.06.2021
Heike Mönninghoff
aus Hannover
23.05.2021 | 12:58
Ich könnte ein Buch schreiben...

Atomkraft – nein danke! Aber was denn dann?
Diese Gedanken führten die Gruppe zusammen, die sich vor mehr als vier Jahrzehnten auf die Suche nach einem geeigneten Ort machte, wo sie unter dem Motto „Sanfte Energie – menschlicher leben“ arbeiten konnte. Entgegen der Wünsche der meisten, die gerne im Süden Deutschlands geblieben wären, landeten wir am Deister. Und ich glaube im Nachhinein – das war sehr gut so.
Mit Haut und Haaren ließen wir uns auf das Projekt ein. Zusammen leben und arbeiten, gemeinsame Kasse, Konsensprinzip. Wir haben uns ganz schön was zugemutet! Ich möchte diese Zeit in meinem Leben nicht missen und betrachte mein Verhältnis zum EUZ heute gerne aus dem Blickwinkel der Elternschaft:
In die Welt gesetzt, mit viel Engagement geformt, begleitet. Nach schwierigem Ablöseprozess habe ich „mein Kind“ (das allerdings viele Mütter und Väter hat) ziehen lassen.
Und nun schaue ich mit Freude und Stolz darauf, was aus ihm geworden ist. Toll! Ich hätte mir manches anders gewünscht, aber schließlich muss auch ein Projekt seinen eigenen Weg finden.
Glückwunsch zum Durchhalten und Glückwunsch zum Erreichten!
Heike, die vor mehr als 40 Jahren den Kaufvertrag für das ehemalige Landschulheim unterschrieb ... zusammen mit Franz Möbius ...
Kirsten Breitfeld-Flemming
aus Hannover
22.05.2021 | 16:35
Gratulation - eine sehr lange Zeit

Hallo liebes EUZ-Team, ich gratuliere Euch und dem EUZ zum 40jährigen Bestehen. Eine wirklich stolze Leistung und ein tolles Projekt, dass sich von der ursprüngliche Ideen wie:" Zusammen leben und zusammen arbeiten" zu einem beeindruckenden, professionellen Projekt sehr weiter entwickelt hat...Kennengelernt habe ich es über Uwe Brockmann, der sein Berufsleben diesem Projekt mit viel Engagement und Herzblut gewidmet hat. Insofern verfolge ich die Entwicklung schon bestimmt ca. 33 Jahre und kann mich noch an viele Anekdoten aus Uwes Berichten erinnern...(z.B. Diskussionen über "Bedürfnislohn" smile usw.).Das EUZ ist ein besonderer Ort mit vielen engagierten, kreativen Menschen, die mit vielen Ideen ein große Bereicherung für viele andere Menschen und natürlich auch und vor allem für den Klimaschutz sind. Somit habe ich einen großen Sack voll persönlicher Erinnerungen und Bilder.
Also einfach weiter machen und lasst Euch auch von Corona nicht unter kriegen!
Kirsten Breitfeld-Flemming
die querdenker
aus Afferde
21.05.2021 | 12:02
Liebes e.u.[z.]-Team,

auch ein stotterndes Navi und eine verunsichernde Baustelle hielten uns nicht ab euch 2017 kennenzulernen. wink
Das ist schon fast 4 Jahre her und wir freuen uns immer wieder mit euch und euren zuverlässigen und engagierten Mitarbeitern Projekte verwirklichen zu dürfen.
Grund genug, euch allen heute dafür herzlich zu danken und euch weiterhin viel Erfolg, aber auch euch persönlich und euren Familien viel Glück und eine schöne, sorgenfreie Zeit zu wünschen.
Wir freuen uns mit euch über euren Erfolg und wünschen euch, euren Mitarbeitern und Gästen einen gelungenen Festtag im Juni.

Herzliche Grüße
Mirko, Karina, Matthias, Sebastian, Tino, Vanessa, Anja, Sascha, Lotte und Rudi von der Werbeagentur "die querdenker"

Alles Liebe!
Alles Liebe!

Unser Kommentar:

Liebe querdenker,
ganz herzlichen Dank für die Grüße und die vielen guten Wünsche. Und natürlich ein großes Dankeschön für die so herrlich unkomplizierte Zusammenarbeit und die tolle Umsetzung unserer Webprojekte!
MP Stephan Weil
aus Hannover
21.05.2021 | 10:49
Grußwort des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil

Ministerpräsident Stephan Weil
Ministerpräsident Stephan Weil

Das 1981 gegründete Energie- und Umweltzentrum am Deister e.V. feiert dieses Jahr sein 40-jähriges Jubiläum. Das ist eine sehr lange Zeit für eine solche Institution und ich möchte dazu herzlich gratulieren. Der zunächst aus privaten Mitteln finanzierte, gemeinnützige Verein hat sich in dieser Zeit zu einer national und international geschätzten Einrichtung entwickelt.

Das Energie- und Umweltzentrum informiert und berät über energieeffizientes und ressourcenschonendes Bauen und den Ausbau erneuerbarer Energien.
Dabei dienen die Gebäude des Energie- und Umweltzentrums – ein Passivhaus und ein Niedrigenergiehaus – der praktischen Anschauung. Der Verein bietet Seminare, Tagungen und Workshops an. Dabei wird das Wissen nicht nur für Fachleute aus der Baubranche aufbereitet, sondern auch für Schulen und weitere Einrichtungen.

Vor allem möchte ich die alljährlich stattfindende Effizienztagung Bauen+Modernisieren hervorheben, die vom Energie- und Umweltzentrum organisiert wird. Das Branchentreffen setzt schon seit Jahren den Focus auf die größte Herausforderung unserer heutigen Zeit: den Klimaschutz!

Regelmäßig beteiligt sich das Energie- und Umweltzentrum an Projekten, wie beispielsweise dem Pilotprojekt zu einem bundesweiten Klimaschulnetzwerk und dem Projekt Lernfeld Kommune für Klimaschutz (LeKoKli).
Das Engagement des Energie- und Umweltzentrums in den Bereichen Klimabildung und kommunaler Klimaschutz ist wichtiger denn je, da so dem fortschreitenden Klimawandel durch die Vermittlung von Wissen und guten Beispielen aktiv entgegengewirkt wird. Kindern schon früh die Bedeutung von Klimaschutz und Nachhaltigkeit näher zu bringen ist eine kluge Investition in die Zukunft. Die Relevanz von energieeffizientem und ressourcenschonendem Handeln nimmt immer weiter zu, sodass auch die Arbeit des Energie- und Umweltzentrums im Bereich des Bauens noch lange notwendig sein wird.

In diesem Sinne wünsche ich dem Energie- und Umweltzentrum am Deister e.V. alles Gute zum 40-jährigen Bestehen und weiterhin eine erfolgreiche Arbeit für den Klimaschutz in Niedersachsen.

Hannover, im Mai 2021

Stephan Weil
Niedersächsischer Ministerpräsident
Grußwort des Ministerpräsidenten
Grußwort des Ministerpräsidenten
Wilfried
aus vor dem Deister
10.05.2021 | 15:35
Alles Gute

Eine weiterhin gute Zeit für die nächsten 15 Jahre wünsche ich uns allen !!!

Das war vor 15 Jahren
Das war vor 15 Jahren